2 Fragen an die Bürgermeisterkandidatin

Zwei Fragen an die Bürgermeisterkandidatin – so heißt meine Reihe. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie ich Schulen und Verwaltung digitalisieren werde und dabei eine gerechte Teilhabe aller im Blick habe.

2 Fragen an die Bürgermeisterkandidatin

In der Reihe 2 Fragen an die Bürgermeisterkandidatin beantworte ich Fragen von Menschen hier aus Oerlinghausen, die ich im Wahlkampf gestellt bekomme. Erfahren Sie in diesem ersten Beitrag, was mich antreibt und wie ich zu einem Jugendparlament stehe.

Digitalisierung als umfassende Aufgabe

Das Thema Digitalisierung umfasst für mich mehr als nur die Ausstattung in Schulen und Verwaltung, die ich explizit in meinen 11 Zielen nenne. Denn damit Digitalisierung in den Schulen und der Verwaltung gelingen kann, braucht es einen gleichberechtigten Zugang zu schnellem Internet in allen Stadtteilen und vor allem auch die Vermittlung aller notwendigen Fähigkeiten im […]

Artenschutz

Wir brauchen echten Artenschutz in Oerlinghausen – naturnahe Gestaltung öffentlicher Flächen und weniger Lichtverschmutzung sind dafür entscheidend.

Bürger:innengespräche in der Kernstadt

Julia Eisentraut im Gespräch

Am Samstag, dem 25.7.2020, war ich auf dem Rathausplatz, um mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Hier meine Antworten auf die wichtigsten Fragen und Wünsche. Mein Anspruch ist es, dass sich die Menschen in ganz Oerlinghausen auf mein Wort verlassen können. Ehrlichkeit, Offenheit und Fairness sind drei meiner Grundsätze. Deshalb sage ich […]

Bürger:innengespräche in Lipperreihe

Mit den Lipperreiher:innen habe ich über den Erhalt der Grundschule und den Bebauungsplan an der Pollmannwiese sowie über die für Lipperreihe und ganz Oerlinghausen spannenden Fragen wie Gesundheitsversorgung und mehr Wohnraum.

Krisenmanagement

Dürren, Waldbrände, Pandemien, Starkregenereignisse – das alles wird uns auch in Oerlinghausen in den nächsten Jahren häufiger treffen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Stadt Oerlinghausen ein Krisenmanagement etabliert, dass schnell und zügig zum Schutz der Bürger:innen handeln kann. Dazu braucht es: klare und vor allem zugängliche Informationen – digital wie analog, die für […]

Klimagerechtigkeit

Ich setze mich entschieden dafür ein, dass Oerlinghausen seinen Beitrag zur Einhaltung des 1.5 °C-Ziels leistet. Nur so lässt sich der Klimawandel auf ein erträgliches Maß begrenzen. Einige der Ideen und Ziele für Oerlinghausen, die ich bisher vorgestellt habe, sind bereits Maßnahmen, die entscheidend für mehr Klimaschutz sind.

Nachhaltige Wärme- und Stromversorgung – Stadtwerke stärken

Holzheizkraftwerk Oerlinghausen

Als Stadt Oerlinghausen können wir zur Energiewende vor Ort aktiv über die Stadtwerke beitragen. Ich setze mich für eine entschiedene Wende ein, mit der wir unseren Beitrag zur Einhaltung des Pariser Abkommen leisten, die Erderwärmung wenn möglich, auf 1.5 °C zu begrenzen. Konkret heißt das, dass ich mich für eine CO2-neutrale Stromversorgung bis 2030 und eine […]

Nachhaltige Mobilität

Um den Klimawandel auf 1.5 °C zu begrenzen, müssen wir dringend auch den CO2-Ausstoß im Verkehrssektor senken. Um das zu schaffen, müssen wir Digitalisierung nutzen, um Fahrtwege zu reduzieren, Fuß- und Radwege deutlich verbessern, einen nachhaltigen Bus- und Bahnverkehr aufbauen und eine Vernetzung zwischen all diesen Mobilitätsarten schaffen.