IT-Sicherheit im Fokus: Kritische Infrastruktur

Der Krieg in der Ukraine wird nicht nur am Boden, sondern auch im Netz geführt. Schon vor Kriegsbeginn gab es Cyberangriffe auf die Ukraine, die auf die Regierung und öffentliche Infrastruktur abzielten.

Auch in Deutschland ist die öffentliche Infrastruktur – von Schulen, über öffentliche Verwaltungen und Krankenhäuser bis hin zu Wasser- und Kraftwerken – zunehmend digitalisiert. Daher stellt sich die Frage: Wie gefährdet ist unsere kritische Infrastruktur durch Cyberangriffe?

In dieser Veranstaltung wird Robin Wagener, MdB und europapolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion, die Gefährdungslage der kritischen Infrastruktur im Hinblick auf den Krieg in der Ukraine einordnen. Als IT-Sicherheitsexperte informiert Manuel Atug, Sprecher der von Staat und Wirtschaft unabhängigen AG KRITIS, über die Möglichkeiten, die Versorgungssicherheiten der Bevölkerung zu erhöhen. Julia Eisentraut, Informatikerin mit Schwerpunkt IT-Sicherheit und Landtagskandidatin der GRÜNEN NRW wird darstellen, wie sich fachliche Maßnahmen politisch umsetzen lassen.

Teilnehmer*innen

  • Robin Wagener, MdB und europapolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion
  • Julia Eisentraut, Informatikerin und GRÜNE Landtagskandidatin
  • Manuel Atug, Sprecher der AG KRITIS (eine Gruppe von IT-Sicherheitsexpert*innen, die vollständig unabhängig von Staat oder Wirtschaft das Ziel verfolgen, die Versorgungssicherheit der Bevölkerung zu erhöhen).

Hier die Zugangsdaten:

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/94184004841?pwd=SUpSRUFxTGJHRmw5WkVWMWh2MzJLUT09

Meeting-ID: 941 8400 4841
Kenncode: 982727

Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,94184004841#,,,,*982727# Deutschland
+496938079883,,94184004841#,,,,*982727# Deutschland